info
Infos aller Art.


Verantwortung


Ebenso wie große Organisationen, tragen selbstständige Unternehmer_innen eine wesentliche gesellschaftliche Verantwortung (CSR, Corporate Social Responsibility). Dieser Verantwortung bin ich mir bewusst und möchte ihr durch mein unternehmerisches Handeln Rechnung tragen.

Auf Nachhaltigkeit ausgerichtete und Ressourcen schonende Verantwortung:

So achte ich auf die Verwendung nachhaltiger und ökologisch verantwortlich produzierter Büromaterialien im Rahmen meiner Tätigkeiten. Für den Betrieb meiner Praxisräume sowie der Server, auf denen z.B. diese Internetpräsenz liegt, wird Strom aus alternativer, Ressourcen schonender Energiegewinnung verwendet. Mein Geschäftskonto führe ich bei der Ethikbank, der Bank für ethische und ökologische Geldanlagen.

Soziale und ethische Verantwortung:

Die gesellschaftliche Vielfalt berücksichtige ich in meinem unternehmerischen Handeln und habe vor diesem Hintergrund die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit verpflichte ich mich, eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jedes_r Einzelnen geprägt ist.

In verschiedenen Zusammenhängen war bzw. bin ich ehrenamtlich tätig, so z.B. für Menschen mit Behinderung(en) . Bei SchLAu NRW engagiere ich mich im Fachbeirat des Projekts.

Ende 2009 habe ich die Gertrud Frohn Stiftung ins Leben gerufen. Diese Organisation würdigt das Leben und Arbeiten meiner verstorbenen Mutter und hat die Zielsetzung, ihr Engagement für Kinder in institutionalisierter Form fortzusetzen. Der Zweck dieser gemeinnützigen Stiftung ist die Unterstützung von Kindern in außergewöhnlichen Lebenssituationen, z.B. Kindern, die früh ihre Eltern verloren haben.

Ich verpflichte mich, mindestens ein Prozent meiner beruflichen Erträge p.a. der Gertrud Frohn Stiftung zu Gute kommen zu lassen.